Der Basislöschzug 2 der Freiwilligen Feuerwehr, bestehend aus dem Löschzug Arnsberg und den Löschgruppen Breitenbruch und Wennigloh, hielt jetzt bei der Hauptdienstbesprechung Rückblick auf das vergangene Jahr.

Am 25. Januar 2018 wurde der langjährige Verwaltungsmitarbeiter Manfred Lutter von seinen Kolleginnen und Kollegen an der Feuer- und Rettungswache in Neheim in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Die Viertklässler der Grundschule Moosfelde besuchten jetzt im Rahmen der Brandschutzerziehung die Feuerwache in Neheim. In den einzelnen Klassen war zuvor von Martin Albert von der Löschgruppe Herdringen das Thema Feuerwehr intensiv

behandelt worden, die Kinder hatten u.a. gelernt, was die Feuerwehr alles macht wenn es brennt, wie man einen Notruf absetzt, und warum es wichtig ist, nach dem Alarm jemanden vor die Tür zu stellen, der die Einsatzkräfte an die richtige Örtlichkeit einweist.

Arnsberg. Aus Gründen der Gefahrenabwehr infolge des Sturmes "Friederike" hat der Landesbetrieb Wald und Holz NRW ein Betretungsverbot der Arnsberger Wälder verhängt. Dazu zählen ebenfalls die Wälder im Bereich der Städte Olsberg, Brilon, Marsberg und Bestwig.