Arnsberg. Normalerweise soll sie einen Entstehungsbrand löschen, diesmal hat sie 
größeren Schaden verursacht.
 

Arnsberg. Eine Verpuffung im Keller eines Wohn- und Geschäftshauses am Brückenplatz hat am Mittwochmorgen für ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gesorgt, verletzt wurde niemand.

 

 

Neheim. Zu einem vermeintlichen Brand mit dem Alarmstichwort „Menschen in Gefahr“ wurde am Dienstagmorgen die Feuerwehr zu einer Spielothek an der Stembergstraße gerufen.

Stadtgebiet. Am Samstag und Sonntag war das Sturmtief "Herwart" zum Glück nur für wenige Einsätze der Feuerwehr im gesamten Stadtgebiet verantwortlich.