Arnsberg. Dichter Qualm drang am späten Mittwochabend aus der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Ringstraße, in Arnsberg heulten die Sirenen.

Neheim. Am Samstag gegen 18:15 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Ahornstraße gerufen. Aufgrund der Anzahl der gemeldeten Personen im Haus löste die Kreisleitstelle mit dem Alarmstichwort „Feuer 4 mit Menschen in Gefahr“ Großalarm für Feuerwehr und Rettungsdienst aus.

Am Freitagabend kam es zu einem Lkw-Brand im Bereich des 
Hüstener Marktes. Aufgrund der Nähe des abgestellten Lkws zu einem 
Wohnhaus und der Gefahr der Ausbreitung auf das Gebäude wurde das 
Alarmstichwort erhöht und weitere Einheiten zum Einsatzort gerufen.
 

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus am Ginsterweg haben 
am Samstagmittag zwei Personen Rauchgasvergiftungen erlitten, Feuerwehr und 
Rettungsdienste waren mit Großaufgebot vor Ort.