Müschede. Der Basislöschzug (BLZ) 5 kann sich in die Bemühungen der Feuerwehr Arnsberg bei der Nachwuchsgewinnung einreihen: Noch vor dem Start in die Sommerferien ist auch in Müschede eine Kinderfeuerwehr gegründet worden. Insgesamt 24 motivierte Kinder nahmen in Begleitung ihrer Eltern an der gelungenen Auftaktveranstaltung teil.

Die gespannten Kinder und ihre Eltern wurden am Gerätehaus der Löschgruppe Müschede vom Wehrführer Bernd Löhr und seinem Stellvertreter Martin Känzler begrüßt. Zudem stellten sich auch Stefan Beule vom Team der Kinderfeuerwehr Arnsberg und Basislöschzugführer Michael Wiesenthal vor. Nach erfolgreichem Muster wurde den Kindern und vor allem ihren Eltern bei der Gründungsversammlung beim BLZ 5 Absichten und Hintergründe der Kinderfeuerwehr erklärt. Die Verantwortlichen wiesen auf die große Bedeutung dieser bislang in Arnsberg erfolgreichen Form der Nachwuchsgewinnung hin.

Für die 24 Jungen und Mädchen ging es nach der kurzen Einführung weiter spannend zur Sache: Zwischen den Fahrzeugen im Gerätehaus der Feuerwehr Müschede gab es viel Interessantes zu entdecken. Voller Motivation machten sich die Kinder auf die Suche nach den passenden Gegenstücken zum Foto-Quiz. Das Engagement der Kinder wurde im Anschluss an den spannenden Wettbewerb mit Süßem belohnt. Die Kameraden hatten ferner zu einem gemütlichen Abschluss mit Würstchen vom Grill eingeladen, der von allen begeistert angenommen wurde.

Den Kindern und ihren Eltern stellte sich im Gerätehaus Müschede ein Team von insgesamt neun Ausbildern vor. Kameraden aus dem Aktiven Dienst sowie Unterstützer der Feuerwehr – darunter auch eine ausgebildete sowie zwei angehende Erzieherinnen – werden die Kinderfeuerwehr im BLZ 5 in den nächsten Wochen und Monaten des Aufbaus weiter unterstützen und begleiten.

Trotz der in dieser Woche beginnenden Sommerferien will man beim BLZ 5 nicht auf ein baldiges weiteres Treffen verzichten: Am Samstag, 29. Juli, sind die Kinder zum nächsten Treffen um 14 Uhr an das Gerätehaus in Müschede eingeladen. Und das Ausbilderteam der Kinderfeuerwehr vom BLZ 5 freut sich noch auf weitere Jungen und Mädchen, die gerne beim Projekt mitmachen wollen. Fragen gerne per Mail an „Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!“.

Hintergrund

Das Projekt „Kinderfeuerwehr“ der Feuerwehr Arnsberg ist nach dem Auftakt im Februar in Arnsberg weiter erfolgreich auf dem Vormarsch. In den Stadtteilen Arnsberg/Breitenbruch/Wennigloh, Neheim, Bruchhausen/Niedereimer und jetzt auch in Müschede läuft die Kinderfeuerwehr Arnsberg mit Erfolg. Die Pilotphase zur Gründung der Kinderfeuerwehr im gesamten Stadtgebiet Arnsberg war erfolgreich in den Ortsteilen Oeventrop und Rumbeck gestartet worden. Noch bis zum Ende des Jahres ist eine Fortsetzung des Projektes „Kinderfeuerwehr“ mit einem Gründungstreffen in Voßwinkel geplant. Die Kinderfeuerwehr Arnsberg will den Nachwuchs spielerisch an die Aufgaben und wichtige Grundsätze der Feuerwehr (Verantwortung, Teamgeist und Verlässlichkeit) heranführen.

Malvorlagen