Letzter Einsatz: >Unterstützung Rettungsdienst - Tragehilfe / Unterstützung Rettungsdienst!< am 26.01.2022 um 20:21 Uhr
 

Küchenbrand mit Menschenleben in Gefahr!

Brandeinsatz > Wohngebäude F 3 Y mit Menschenleben in Gefahr
Brandeinsatz
Zugriffe 4802
Einsatzort Details

Arnsberg, Rumbecker Straße
Datum 18.10.2021
Alarmierungszeit 10:16 Uhr
Alarmierungsart Melderempfänger/ Sirene
eingesetzte Kräfte

Wache Arnsberg
Wache Neheim
Löschzug Arnsberg
Fernmeldedienst
Einsatzführungsdienst
Pressestelle
    Löschzug Oeventrop
    Notarzt Arnsberg
      Löschgruppe Rumbeck
      Rettungswache Arnsberg
        Fahrzeugaufgebot   Florian Arnsberg 2 TLF 3000 1  Florian Arnsberg 2 DLK 23 1  Florian Arnsberg 1 HLF 20 1  Florian Arnsberg 5 LF 20 1  Florian Arnsberg 5 TLF 3000 1  Florian Arnsberg 3 ELW 1 1  Florian Arnsberg 1 Kdow 2  Florian Arnsberg 7 LF 20 1  Florian Arnsberg 16 TSF W 1
        Brandeinsatz

        Einsatzbericht

        Arnsberg. Bei einem Küchenbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Rumbecker Straße sind am Montagmorgen zwei Personen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation gerettet worden und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden.

        Die Feuerwehr hatte kurz nach Eintreffen die Brandstelle in drei Abschnitte eingeteilt; Brandbekämpfung, Wasserförderung und medizinische Versorgung. Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz drangen in die Brandwohnung vor und löschten das Feuer, ein weiterer Trupp durchsuchte die umliegenden Wohnungen. Zu diesem Zeitpunkt hatten alle Personen das Haus verlassen. Die Einsatzkräfte hatten die Flammen schnell unter Kontrolle gebracht. Die betroffene Wohnung im zweiten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses ist nach dem Feuer unbewohnbar.

        Pressestelle Feuerwehr Stadt Arnsberg

         

         

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder