Letzter Einsatz: >technische Hilfe - Verschüttet Person< am 07.05.2021 um 13:00 Uhr

Arnsberg. Zu einem ausgedehnten Schornsteinbrand rückte am Samstagmittag der Löschzug Arnsberg der Feuerwehr in die Grafenstraße aus. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, stieg dichter, gelblicher Qualm aus dem Schornstein eines Mehrfamilienhauses, die Rauchsäule war weithin sichtbar. Glücklicherweise hatten alle Bewohner das Gebäude verlassen, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr brachte die Drehleiter in Stellung, zwei Wehrmänner kehrten vom Korb aus den Kamin. Brennende Rußreste wurden nach draußen gebracht und auf dem Bürgersteig abgelöscht. Zusätzlich wurden angrenzende Dachteile auf eine mögliche Brandausbreitung mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Nach etwa 90 Minuten war der Kamin sauber und alle brennenden Rußteile aus dem Haus gebracht und gelöscht, so dass der Einsatz beendet werden konnte.

Eingesetzte Kräfte:

Wache Arnsberg +++ Wache Neheim +++ Löschzug Arnsberg

Pressestelle Feuerwehr Stadt Arnsberg