4.jpg.orig
Letzter Einsatz: >Brandeinsatz - Klimagerät hat gebrantt< am 06.08.2020 um 16:38 Uhr

Am Freitagabend gegen kurz vor acht Uhr wurde der Feuerwehr und dem Rettungsdienst eine unklare Rauchentwicklung in einem leerstehenden Firmengebäude in der Straße Am Alten Holzeweg in Neheim gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte es im 1. Obergeschoss. Da zu diesem Zeitpunkt nicht sicher war ob sich noch Personen in dem Gebäude befanden, wurde parallel zu den eingeleiteten Löschmaßnahmen auch eine Personensuche im Gebäude vorgenommen. Hierzu gingen mehrere Einsatzkräfte unter Atemschutz in das Gebäude vor. Zum Glück wurden jedoch keine Personen angetroffen.

Nachdem das Feuer gelöscht war und das Objekt mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch gelüftet wurde, war der Einsatz für die rund 70 Einsatzkräfte nach etwas mehr als einer Stunde beendet.

Eingesetzte Kräfte:
 
Notarzt Arbeitsgemeinschaft Intensivmedizin +++ Rettungswache Neheim +++ Wache Neheim +++ Löschzug Neheim +++ Fernmeldedienst +++ Löschgruppe Voßwinkel +++ Pressestelle +++ Einsatzführungsdienst
 

Pressestelle Feuerwehr Stadt Arnsberg

Pressemeldung Polizei

Am Freitag, 19:45 Uhr, entstand aus noch nicht geklärter Ursache in einer Lagerhalle für Lampenschirme in der Straße "Alter Holzweg" ein Brand. Die Flammen wurden durch die Feuerwehr gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. 

Quelle /Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!