Letzter Einsatz: >Brandeinsatz - Brennt Wohnwagen< am 23.07.2024 um 18:05 Uhr

Heute Nacht kam es um 01:40 Uhr zu einem Brand in einem Lagerraum in der Ruhrstraße in Arnsberg. Dank des raschen Eingreifens der Einsatzkräfte konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Vor Ort waren etwa 70 Einsatzkräfte im Einsatz, darunter der Löschzug Arnsberg, die Löschgruppen Breitenbruch und Wennigloh, das Deutsche Rote Kreuz Neheim-Hüsten, der Fernmeldedienst, die Pressestelle, der Einsatzführungsdienst, die Hauptamtliche Wache Arnsberg und Neheim, die Polizei, der Rettungsdienst, der Organisatorische Leiter Rettungsdienst und der Leitende Notarzt des Hochsauerlandkreises, der stellvertretende Kreisbrandmeister sowie das Ordnungsamt der Stadt Arnsberg.

Neun Personen waren von dem Vorfall betroffen. Zur Sicherheit wurden einige von ihnen zur medizinischen Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Die übrigen Personen wurden vorübergehend vom Ordnungsamt untergebracht, bis das Gebäude wieder bewohnbar ist.

Dank des schnellen und koordinierten Einsatzes der verschiedenen Rettungskräfte konnte Schlimmeres verhindert werden. Die Brandursache wird von der Polizei untersucht.