image3.jpg.orig
Letzter Einsatz: >Brandeinsatz - Brennt Mülltonne an Garage< am 01.04.2020 um 20:48 Uhr

Am heutigen Tag ist es zu einer Alarmierung unter dem Stichwort „Tierrettung“ gekommen. Insgesamt wurden im Bereich der Jägerbrücke und der Straße „An der Schlacht“ 2 Hunde auf Inseln der Ruhr gemeldet. Aufgrund des derzeitig hohen Wasserstandes und der großen Strömung der Ruhr wurden die Bereiche von der Uferseite auch mit Hilfe einer Wärmebildkamera überprüft. An der Einsatzstelle an der Jägerbrücke konnte ein Tier festgestellt werden, weswegen die Feuerwehr mit einem Schlauchboot unter besonderen Sicherungsvorkehrungen auf die Insel gefahren ist. Am Einsatzort konnte zum Glück kein Hund gefunden werden, lediglich ein Flussbewohner, welcher aus der Ferne einem Hund ähnelte, konnte auf der Insel gefunden werden.

Eingesetzte Kräfte:

Fernmeldedienst +++ Löschzug Arnsberg