Feueralarm und Brandbekämpfung – wie lief das in den vergangenen Jahrhunderten ab und wie funktioniert das heute. Fragen, die die Mitglieder des Vereins „Arnsberger Feuerwehr Historie“ am 1. Mai beim großen Familientag am Arnsberger Feuerwehrmuseum „Brennpunkt“ gerne beantworten.

Am Samstag, den 12. Mai wird die Löschgruppe Wennigloh der Arnsberger Feuerwehr ab 14:00 Uhr wieder ihren traditionellen Tag der offenen Tür im und am Gerätehaus an der Alten Schule mit zahlreichen Aktivitäten veranstalten.

Die höchste Auszeichnung für Mitglieder der Feuerwehren wurde kürzlich dem stellvertretenden Bezirksbrandmeister im Regierungsbezirk Arnsberg, Stadtbrandinspektor Ludger Schlinkmann, zu Teil.

Am Donnerstag dem 05.04.2018 wurde der Feuerwehr Arnsberg ein neues Fahrzeug durch den Präsidenten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) Christoph Unger zur Verfügung gestellt. Hierzu machten sich Vertreter des Löschzuges Arnsberg früh morgens in das Ausstattungslager des BBK nach Bonn-Dransdorf auf.