7.jpg

Ehrenabteilung feiert Peter Glaremin für 50 Jahr in der Feuerwehr Arnsberg

Bestens besucht war das jüngste Treffen der Ehrenabteilung der Feuerwehr Arnsberg, das am vergangenen Wochenende im „Campus“ der Stadtwerke Arnsberg stattfand. Wehrführer Bernd Löhr begrüßte im Beisein von Bürgermeister Hans-Josef Vogel mehr als 100 ehemals aktive Kameraden aus allen Arnsberger Stadtteilen sowie Michael Brüne, Ewald Hille und Carlo Cronenberg als Vertreter aus der Lokalpolitik. In seinem kleinen Rückblick auf die letzen Monate hob Löhr vor allem die Anschaffung von zwei neuen Drehleitern hervor. Er lobte den unkomplizierten Dialog mit der Stadtverwaltung und dankte für deren Unterstützung. Mit einem Blick in die Zukunft gab der Wehrführer aber auch zu bedenken, dass Feuerwehr-Dienste wegen zunehmender Aufgaben auf Dauer rein ehrenamtlich nicht mehr leistbar sein  könnten.

In seinem Grußwort überbrachte Bürgermeister Hans-Josef Vogel Grüße und Dank der Verwaltung. Vogel betonte, dass es wichtig sei, die Verbindung zu den Alten stets lebendig zu halten. Der Dienst in der Feuerwehr sei keine Mitgliedschaft auf Zeit, deshalb gehörten auch die Mitglieder der Ehrenabeilung stets zur Feuerwehr dazu. Vogel erwiderte den Dank für die Drehleitern und machte klar, dass die Feuerwehr für dringend benötigte technische Ausstattung nicht danken müsse.

Im Kreise der Mitglieder der Ehrenabteilung empfing der ehemalige Wehrführer Peter Glaremin die Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr vom Verband der Feuerwehr NRW. Rudolf Hahne aus Breitenbruch durfte sich über die goldene Ehrennadel der Stadt Arnsberg für 35 Jahre in der Feuerwehr Arnsberg freuen.

Mit einer Flasche Hochprozentigem wurden auch in diesem Jahr die ältesten Teilnehmer des Treffens bedacht: Josef Dünschede (93 Jahre, aus Voßwinkel), Alfons Hahne (88 Jahre, Bruchhausen), Herbert Schirp (88 Jahre, Bruchhausen) sowie Siegfried Schwarz (87 Jahre, Rumbeck).

Mit einem geselligen Beisammensein und vielen Gespräche über ehemalige und aktuelle Feuerwehrthemen ging das Treffen erst nach vielen schönen gemeinsamen Stunden zu Ende.

Foto: Die Wehrführung, Bernd Löhr, Harald Kroll und Martin Känzler mit Bürgermeister Hans-Josef Vogel, Carlo Cronenberg, Michael Brüne und Ewald Hille sowie den Gehrten und ältesten Teilnehmern des Treffens der Ehrenabteilung.

(Foto: FW Arnsberg)