2.jpg

Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr Arnsberg zu einem Verkehrsunfall im Stadtteil Arnsberg, Zum Schützenhof, gerufen.

Dort war ein Kleinwagen auf die Seite gestürzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich die Fahrerin des Wagens schon selbstständig aus dem Auto befreien können. Ein zweites Fahrzeug der Feuerwehr konnte bereits wieder abdrehen. Rettungsdienst und Notarzt betreuten die leicht verletzte Frau. Da keine Betriebsstoffe ausgelaufen waren, konnten sich die restlichen Kräfte der Feuerwehr um den vorbeugenden Brandschutz an der Unfallstelle kümmern. Die Polizei sperrte die Durchfahrt und ermittelt die Unfallursache.