6.jpg
Letzter Einsatz: >technische Hilfe - Verkehrsunfall< am 03.07.2020 um 10:26 Uhr

Nach dem sehr massiven Herunterfahren des öffentlichen Lebens infolge der Corona-Pandemie erlebt die Gesellschaft aktuell erste Schritte einer Lockerung. Die Stadtverwaltung Arnsberg begleitet und gestaltet diesen Prozess aktiv mit. Aktuell laufen somit intern umfangreiche Vorbereitungen zur Öffnung der verschiedenen Dienststellen. Oberste Prämisse dabei ist, den Infektionsschutz und damit die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu wahren.

Die Schulen öffneten am 20.4.2020 teilweise wieder. Ebenfalls an diesem Tag wurde der Wertstoffbringhof geöffnet. Wendepunkt (11.5.2020), Sportplätze (11.05.2020) und Stadtarchiv (13.5.2020) folgten, die Jugendzentren öffnen am 18. Mai, die Bibliotheken werden am 19. Mai wieder für das Publikum zugänglich sein.  Weitere Bereiche werden sich nun in Zukunft anschließen. Die Öffnungen erfolgen jeweils unter Auflagen.

Aktuell werden ganz konkret die Öffnung der Stadtbüros, des Jobcenters, des Ausländeramtes sowie des Rathauses vorbereitet. Alle Bereiche werden zunächst über Terminvereinbarungen geöffnet, um den geregelten Verkehr in den Gebäuden gewährleisten zu können. Zudem stehen die telefonische und digitale Bearbeitung von Anliegen weiterhin im Fokus.

Quelle:

Pressestelle Stadt Arnsberg