Letzter Einsatz: >technische Hilfe - Unklarer Gasgeruch< am 05.03.2024 um 07:40 Uhr

Einsatzstatistik


Einsätze aktuelles Jahr

 

Unklare Rauchentwicklung im Gebäude

Brandeinsatz > Wohngebäude F 3 ohne Menschenleben in Gefahr
Brandeinsatz
Zugriffe 1124
Einsatzort Details

Herdringen, Dungestraße
Datum 15.11.2023
Alarmierungszeit 07:59 Uhr
Alarmierungsart Melderempfänger/ Sirene
eingesetzte Kräfte

Wache Arnsberg
Wache Neheim
Löschzug Hüsten
Einsatzführungsdienst
Pressestelle
    Löschzug Herdringen
    Rettungswache Hagelstein
    Atemschutzwerkstatt
    Fahrzeugaufgebot   Florian Arnsberg 2 TLF 3000 1  Florian Arnsberg 2 DLK 23 1  Florian Arnsberg 1 TLF 3000 1  Florian Arnsberg 6 LF 20 1  Florian Arnsberg 1 Kdow 2  Florian Arnsberg 8 LF 20 Kats 1   Florian Arnsberg 8 MLF 1  Florian Arnsberg 8 ELW 1 1  Rettung Arnsberg 3 RTW 3  Florian Arnsberg 1-GWA-1
    Brandeinsatz

    Einsatzbericht

    Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Arnsberg wurden am Mittwochmorgen in die Dungestraße nach Arnsberg-Herdringen gerufen. In einem Wohngebäude, mit Restaurant im Erdgeschoss, sollte es zu einer 'unklaren Rauchentwicklung' gekommen sein.

    Gegen 7:45 Uhr alarmierte die Leitstelle Hochsauerland die Kräfte in Herdringen per Sirene. Parallel wurden die Hauptwachen aus Arnsberg und Neheim sowie der Löschzug Hüsten per Funkmeldeempfänger alarmiert. 

    Mit schwerem Atemschutz gingen die erste Kräfte vor, um den Grund der Rauchentwicklung ausfindig zu machen. Die eingesetzten Trupps konnten einen Brand im Bereich eines elektrischen Pizzaofens feststellen und bekämpfen. Da der Rauch sich zuvor bereits im Haus verteilt hatte, wurde eine taktische Ventilation vorbereitet und durchgeführt. 

    Weil einige Kräfte unter schwerem Atemschutz eingesetzt wurden, forderte der Einsatzleiter den Gerätewagen Atemschutz zur Einsatzstelle, welcher weitere Ausrüstung für Atemschutzeinsätze bereit hält.

     

    Nach erfolgreichen Lüftungsmaßnahmen konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.