Letzter Einsatz: >Ölspurbeseitigung - Straßenverunreinigung durch Betriebsmittel< am 23.02.2024 um 09:57 Uhr

Einsatzstatistik


Einsätze aktuelles Jahr

 

Dachstuhlbrand


Brandeinsatz
Zugriffe 939
Einsatzort Details

Müschede, Rönkhauserstrasse
Datum 27.03.2002
Alarmierungszeit 16:20 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 31
eingesetzte Kräfte

Fernmeldedienst
Löschgruppe Müschede
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Zu heiß geworden: Kamin setzte Dachstuhl in Brand Gegen 16.20 Uhr wurde der Stützpunkttrupp der Hauptwache, die Stadtteileinheit Müschede und der Fernmeldedienst zu einem Dach-stuhlbrand in der Rönkhauser Strasse in Arnsberg-Müschede gerufen. Das Feuer ging offensichtlich von einem zu warm gewordenen Kamin aus. Dieser setzte den ausgebauten Dachboden in Brand. Trotz schnellem Eingreifen der Feuerwehr mit 2 C-Rohren im Innenangriff und über die Drehleiter wurde das Haus schwer beschädigt. Ein Teil des Daches wurde über die Drehleiter abgedeckt. Als Ursache wird eine fehlerhafte Schalung des Kamin vermutet, durch die ein Wärmestau entstanden ist. Verletzt wurde niemand, die Rönkhauser Strasse (B 229) war während der Löscharbeiten gesperrt.
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder