banner.jpg.orig
Letzter Einsatz: >Brandeinsatz - Auslösung Brandmeldeanlage< am 19.10.2019 um 07:55 Uhr

Am Sonntag dem 15.09.2019 startete der Fernmeldedienst mit 7 Personen und dem ELW 2 frühmorgens in Richtung Medebach.

In Medebach fand das Bundesschützenfest des Sauerländer Schützenbundes statt. Die erwartete Zahl von 12.000 Schützen und einigen tausend Besuchern war auch eine Herausforderung für die Sicherheit der Veranstaltung. Das Sicherheitskonzept sah eine Gesamteinsatzleitung vor, die die Bereiche Brandwache, Verkehrssperrung, Sanitätsdienst vereinte. Zusätzlich war ein ständiger Kontakt zum Ordnungsamt und zur Polizei notwendig.

Der Fernmeldedienst unterstütze die Einsatzleitung um Kreisbrandmeister Bernd Krause mit der notwendigen Kommunikation.

Zum Glück waren keine größeren Vorkommnisse zu vermelden, so dass der Einsatz im geplanten Rahmen ablief. Insgesamt waren über 200 Einsatzkräfte an der Lage beteiligt.

Nach 16 Stunden war der Einsatz für den Fernmeldedienst beendet.