Letzter Einsatz: >technische Hilfe - Verschüttete Person< am 07.05.2021 um 13:00 Uhr

Arnsberg. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Arnsberg zu einem Feuer in die Clemens-August-Straße in die Nähe des Bahnhofs in Arnsberg alarmiert. Dort standen ein PKW und ein Transporter in Vollbrand, eine angrenzende Hecke hat auch bereits Feuer gefangen. Die Feuerwehr löschte das Feuer mit Wasser und Löschschaum unter schwerem Atemschutz. Um an alle Brandstellen zu gelangen mussten Türen und Motorhaube mit technischen Hilfsmitteln geöffnet werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte: Wache Arnsberg

 

POL-HSK: Brandstiftung

In der Nacht zum Donnerstag wurden die Feuerwehr und die Polizei zu einem Brand am Arnsberger Bahnhof gerufen. Auf dem Bahnhofsparkplatz an der Clemens-August-Straße brannten ein Lieferwagen sowie ein danebenstehender Kleinwagen. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr wurden die beiden Kraftfahrzeuge durch das Feuer völlig zerstört. Die Polizei geht derzeit von einer Brandstiftung aus und sucht nach Zeugen. Wer konnte am Donnerstag gegen 01 Uhr verdächtige Beobachtungen auf dem Bahnhofsparkplatz machen? Wer kann Angaben zu den Tätern geben? Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Quellle:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!