Letzter Einsatz: >Unterstützung Rettungsdienst - Tragehilfe< am 25.04.2024 um 08:03 Uhr
Ein ausgelöster Heimrauchmelder löste in den frühen Morgenstunden in Neheim, Ortsteil Moosfelde, einen Feuerwehr-Einsatz aus. Gegen 4 Uhr wurden die Kräfte alarmiert.

Die Kameraden der Hauptwache 1, des Löschzuges Neheim, der Einsatzführungsdienst, die Polizei als auch der Rettungsdienst Hagelstein rückten zum Moosfelder Ring aus. Laut Anrufer sollte, neben dem ausgelösten Heimrauchmelder, auch eine sichtbare Verrauchung der Wohneinheit vorliegen. Der Angriffstrupp verschafte sich Zugang zur betroffenen Wohnung und konnte angebranntes Essen auf dem Herd feststellen. Das Essen wurde vom Herd entfernt und die Wohnung per Lüfter vom Brandrauch befreit, bevor die Kräfte anschließend wieder in ihre Standorte einrücken konnten.

 

+++ Eingesetzte Kräfte: Hauptwache 1, Löschzug Neheim, Einsatzführungsdienst, Pressestelle, Rettungsdienst Hagelstein, Polizei +++