5.jpg
Letzter Einsatz: >technische Hilfe - Türöffnung < am 18.12.2018 um 11:42 Uhr

Arnsberg. Angebranntes Essen auf einem Küchenherd sorgte am späten Mittwochabend für einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. Kurz nach 22 Uhr hatten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Obereimer aus der Dachgeschosswohnung das laute Piepen eines Rauchmelders gehört und die Polizei gerufen. Die Feuerwehr-Einsatzkräfte der Wache Arnsberg fanden bei ihrer Erkundung in der betroffenen Wohnung angekokeltes Essen in der Küche vor sowie eine männliche Person, die glücklicherweise nicht verletzt war. Die Wehrmänner belüfteten das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter und konnten nach ca. einer halben Stunde wieder einrücken. Der mitalarmierte Löschzug Arnsberg brauchte nicht mehr eingreifen.

 

Eingesetzte Kräfte: Wache Arnsberg +++ Rettungswache Arnsberg +++ Wache Neheim +++ Löschzug Bruchhausen/ Löschgruppe Niedereimer +++ Löschzug Arnsberg