2.jpg.orig
Letzter Einsatz: >Brandeinsatz - Brennt Mülltonne an Garage< am 01.04.2020 um 20:48 Uhr

Arnsberg. Das Stichwort „Wohnungsbrand mit einer Person im Gebäude“ löste am Mittwochvormittag Alarm für Feuerwehr und Rettungsdienst aus. Ein junger Mann wollte einen Bekannten in einem Mehrfamilienhaus unweit des Arnsberger Bahnhofs besuchen, als er Qualm aus einer Wohnung bemerkte. Die Feuerwehr, im Einsatz war die Wache Arnsberg, der Löschzug Arnsberg und der Fernmeldedienst mit insgesamt zehn Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften, fanden vor Ort ein glimmendes Adventsgesteck vor welches schnell gelöscht war. Ein Hochleistungslüfter wurde zur Belüftung des Gebäudes eingesetzt, der Besucher wurde vom Rettungsdienst auf Symptome einer Rauchvergiftung untersucht.

Eingesetzte Kräfte: Wache Arnsberg +++ Notarzt Arnsberg +++ Rettungswache Arnsberg +++ Wache Neheim +++ Löschgruppe Wennigloh +++ Fernmeldedienst +++ Löschzug Arnsberg +++ Löschgruppe Breitenbruch +++ Pressestelle +++ Einsatzführungsdienst