4.jpg

Zu einem Kellerbrand am „Berufskolleg am Eichholz“ sind am Samstagmittag Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst ausgerückt. Als die Hauptwache Arnsberg am Feauxweg eintraf, drangen Flammen und Rauch aus den schmalen Gittern eines Lüftungsschachtes. Das Feuer, es handelte sich um Laub und kleinere Papierreste, war mit einem Schnellangriffsrohr schnell gelöscht. Bei der Erkundung innerhalb des Gebäudes stellten die Einsatzkräfte fest, dass der Brand nicht im Keller, sondern am Ende eines Kriechtunnels, der nach draußen führt, entstanden war. Nach gut einer halben Stunde war der Einsatz beendet.