5.jpg
Arnsberg. Kräfte der Feuerwehr von der Wache Arnsberg und Neheim sowie der Löschzug Arnsberg und der Rettungsdienst sind am Donnerstagmittag zu einem Wohnheim in der Wolfsschlucht gerufen worden. Dort hatte eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Die zuerst eintreffenden Kräften hatten sich schnell einen Überblick über die Lage verschaffen können und Entwarnung gegeben.
 
Nach Auskunft der Heimleitung hatte zuvor eine Firma Wartungsarbeiten an der Anlage vorgenommen. Die Anlage konnte von der Feuerwehr wieder stumm geschaltet werden. Mit der Wartungsfirma wurde Kontakt aufgenommen. Währenddessen konnte ein Großteil der alarmierten Kräfte wieder einrücken.