sommer.jpg
Letzter Einsatz: >Ölspurbeseitigung - Ausgelaufener Dieselkraftstoff< am 16.07.2019 um 15:39 Uhr

Neheim – Auf der Rückfahrt von einem gemeldeten Kaminbrand im Stadtteil Arnsberg erhielten die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Arnsberg einen weiteren Alarm. Auf dem Neheimer Markt im Stadtteil Neheim wurde ein Kellerbrand gemeldet. Zusätzlich alarmiert wurde der Löschzug Neheim.

Vor Ort stellte sich heraus, dass Unrat im Kellerschacht eines Wohn- und Geschäftsgebäudes schwellte. Die Bewohner hatten auf Anweisung der Leitstelle bereits das Gebäude verlassen.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, so dass die Hauptaufgabe darin bestand den entstandenen Rauch wieder aus dem Gebäude zu bekommen. Hierfür setzte die Feuerwehr Hochleistungslüfter ein. Zusätzlich wurden alle Kellerräume mithilfe einer Wärmebildkamera nach weiteren Glutnestern abgesucht.

Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz der Feuerwehr beendet und die Bewohner konnten in ihr Gebäude zurück kehren.

Eingesetzte Kräfte: Wache Arnsberg +++ Rettungswache Neheim +++ Wache Neheim +++ Löschzug Neheim +++ Pressestelle +++ Einsatzführungsdienst