banner_oev.jpg
Letzter Einsatz: >Unterstützung Rettungsdienst - Unterstützung Rettungsdienst< am 25.03.2019 um 14:37 Uhr
 
Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend im Seufzertal ist eine Pkw-Fahrerin verletzt 
worden. Die Meldung, dass die junge Frau eingeklemmt sei, bestätigte sich nicht.
Die Fahrerin des Mini-Vans war gegen 18.30 Uhr auf der L 735 von Arnsberg in Richtung 
Wennigloh unterwegs. Kurz vor dem Abzweig nach Kapune kam das Auto aus ungeklärter 
Ursache in einer Rechtskurve auf den unbefestigten Randstreifen, hebelte aus und rutschte 
auf der Seite liegend auf die Fahrbahn. Vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer retteten die Frau 
aus dem Fahrzeug, der wenig später eintreffende Rettungsdienst übernahm die 
medizinische Behandlung. Die Wache Arnsberg der Feuerwehr rückte mit Löschfahrzeug und 
Rüstwagen aus, die Wehrmänner klemmten die Fahrzeugbatterie ab und sicherten die 
Unfallstelle. Die Straße war von der Polizei längere Zeit gesperrt.

Eingesetzte Kräfte: Wache Arnsberg +++ Notarzt Arnsberg +++ Rettungswache Arnsberg +++ Wache Neheim +++ Löschzug Arnsberg +++ Pressestelle +++ Einsatzführungsdienst