Zur Abnahme der Leistungsspange, trafen sich 43 Gruppen aus ganz NRW am vergangen Samstag (16.06.2018) in Bestwig. Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung, die man innerhalb der Jugendfeuerwehr erlangen kann.

Jugendfeuerwehrarbeit ist genauso Teamarbeit wie die Arbeit im Einsatzdienst der Feuerwehr. Um dies zu trainieren und auch dabei jede Menge Spaß zu haben, traf sich die Jugendfeuerwehr Arnsberg zusammen mit Ihren Ausbildern am 19. Mai 2018 morgens am Gerätehaus Arnsberg, um gemeinsam an einem „Teambuilding“ am Möhnesee teilzunehmen.

Drei intensive und spannende Tage liegen hinter den knapp 20 Kindern und Jugendlichen aus Oeventrop und Rumbeck (Basislöschzug 3), die zusammen mit Ihren Ausbildern ein Jugendlager über Christi Himmelfahrt erleben konnten.

Arnsberg. Die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr des Basislöschzuges 2 haben sich bei einer Stadtrallaye auf die Spuren der Geschichte Arnsbergs begeben.

Am ersten Maiwochenende hatten sich 19 Mitglieder der Jugendfeuerwehr für 24 Stunden im Feuerwehrgerätehaus Herdringen einquartiert. Ziel dieser „Rund um die Uhr Übung“ war, den Jugendlichen einen praktischen Einblick in die Arbeit einer Berufsfeuerwehr zu vermitteln.

Unterkategorien